Mit dem Rollator in den Urlaub fliegen

Rollator FlughafenWer mit der Condor nach Teneriffa oder der Eurowings nach Thailand in den Urlaub fliegen möchte und dabei auf einen Rollator als Gehhilfe angewiesen ist, der muß keinesfalls auf seinen wohlverdienten Urlaub verzichten. Ganz im Gegenteil, man genießt den einen oder anderen Vorzug.

Was bei einer Reise mit einer Gehbehinderung zu beachten ist und wie Sie ganz unkompliziert am Ziel Ihrer Reise ankommen. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass die sogenannten Längsfalter besser für alle Personen und Senioren geeignet sind, die viel und gerne auf Reisen sind.

Ein kleiner Wermutstropfen

Flughäfen (jedoch nur zum Teil die Fluggesellschaften) sind zur unterstützenden Begleitung gehbehinderter Personen verpflichtet. Diese Verpflichtung besteht weltweit einheitlich. Bis auf wenige Ausnahmen hat diese Regelung seine Gültigkeit. Ausnahmen bestehen sicherlich in Entwicklungsländern und an deren Provinzflughäfen.

Weiterlesen …Mit dem Rollator in den Urlaub fliegen

Ein Bericht zu einem Rollator Training für Senioren

Aktuell sind in Deutschland rund zwei Millionen Rollatoren unterwegs und jedes Jahr kommen knapp 500.000 dazu. Wenn man den Umgang mit einem Rollator✶ selber noch nie ausprobiert hat, sieht das Ganze ziemlich einfach aus. So ganz ohne ist es allerdings dann doch nicht. Nicht allein die richtige Körperhaltung, sondern auch die individuellen Einstellungen am Gerät … Weiterlesen …

Tipps vor dem Kauf eines Rollators

Bevor Sie sich einen Rollator zulegen, sollten einige wichtige Eckpunkte berücksichtigt werden. Welche das sind erfahren Sie hier.

Wo kann ich einen Gehwagen Kaufen?

Eine Gehhilfe kaufen kann man heute nicht nur in einem Sanitätshaus. Denn günstige Angebote neuer Gehwagen findet man heute selbst in online Shops, wie Amazon. Diese sind nicht selten so günstig, dass sich eine Zuzahlung der Krankenkassen für einen teuer, im Sanitätshaus gekauften Rollator kaum noch rechnet.

Weiterlesen …Tipps vor dem Kauf eines Rollators

Der Querfalter Rollator

Der Querfalter Rollator

Der quer faltbare Rollator war bis Ende der 90er Jahre die einzige Variante. Den längs zu faltenden Rollator gab es bis Dato also noch nicht. Leider muss man sagen, dass der quer zu faltende Rollator mehr Nachteile als Vorteile mit sich bringt.

Er ist zusammengefaltet eher sperrig abzustellen und kann, gegen eine Wand gelehnt wegrollen, da er in Laufrichtung der vorderen Räder abgestellt werden muss. Gerade ältere und gehbehinderte Menschen können sich in einer derartigen Situation schnell Verletzungen zufügen.

Weiterlesen …Der Querfalter Rollator

Der Längsfalter Rollator

 

Längsfalter Rollator

Dieser Bauart ist die moderne Art und zählt zumeist auch zu den Leichtgewicht Rollatoren. Sie werden, wie auf diesen Bild gut zu erkennen, in Laufrichtung gefaltet. Im Gegensatz zu den quer zu faltenden Rollatoren bringen diese viele und entscheidende Vorteile mit sich.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass diese Bauart der Längsfalter Gehwagen eher für den Gebrauch auf öffentlichen Wegen geeignet ist. Vor allem für alle, die auf öffentliche Verkehrsmittel und auf die Mobilität mit dem eigenen PKW angewiesen sind. Dieses wird aus den im folgenden beschriebenen Vorteilen deutlich.

Weiterlesen …Der Längsfalter Rollator